Was können Sie nach einer Cavaterm™ Behandlung erwarten?

  • Das Ziel dieser Behandlung ist es, Ihre starken Monatsblutungen zu reduzieren. Ihr Menstruationszyklusstabilisiert sich zwei bis drei Monatenach der Behandlung. Bei manchen Frauen hörtdie Periode jedoch ganz auf, selbst wenn dieWechseljahre noch nicht erreicht sind.
  • Für die Behandlung ist eine leichte Anästhesie erforderlich, die nur einige Minuten dauert. Sie werden normalerweise weniger als 30 Minuten im Operationssaal verbringen.
  • In Abhängigkeit von der gewählten Anästhesie und Ihrem Befinden werden Sie normalerweise am Tag der Behandlung nach Hause entlassen.

Was sollten Sie noch wissen?

  • Nach der Behandlung können Sie für ca. zwei bis vier Stunden Schmerzen empfinden, die starken Menstruationsschmerzen oder -krämpfen ähnlich sind. Diese Beschwerden werden mit schmerzlindernden Medikamenten behandelt.
  • Obwohl die Rekonvaleszenz sehr kurz ist, ist es empfehlenswert, direkt nach der Behandlung keine anstrengenden Arbeiten zu verrichten. 
  • Nach der Behandlung kann es zu vaginalem Ausfluss kommen. Dieser Ausfluss ist Teil des Heilungsvorgangs und kein Grund zur Besorgnis. 
  • Im Anschluss an die Behandlung dürfen Sie zwei Wochen lang weder baden, noch schwimmen gehen, noch Geschlechtsverkehr haben. Verwenden Sie anfänglich keine Tampons, sondern Binden.
  • Cavaterm™ ist hormonfrei und beeinflusst Ihren Hormonhaushalt nicht.
  • Wenn Sie sich noch Kinder wünschen, darf Cavaterm™ nicht angewendet werden, da die für eine Schwangerschaft erforderliche Gebärmutterschleimhaut durch die Behandlung zerstört wird.
  • Cavaterm™ ist jedoch keine sichere Empfängnisverhütung. Deshalb müssen Sie weiterhin wirksame Verhütungsmittel verwenden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, finden Sie Antworten in den FAQs (häufig gestellte Fragen) oder kontaktieren Sie uns.

zurück nach oben